In der Stille liegt die Kraft

Heute ist mein bester Tag

Die Sonne scheint, ich sitze auf der Terrasse und lasse mich mit Photonen

beschiessen. Es tut gut, diese Wärme der Sonne auf der Haut zu spüren.

Mir fällt gerade ein, das ich noch etwas zum Nachdenken schreiben wollte.
Sucht Euch mal ein ruhiges Plätzchen und macht die Augen zu. Am besten täglich 30 Minuten einfach nur absolute Ruhe gönnen. Das tut gut. Alle fährt runter… Das ist wie, als wenn du bei Deinem Handy die Batterie herausnimmst und es dann neu startest. Alle Programme starten wieder mit dem Ursprungsmuster.

Nun, jetzt schliesst die Augen, stellt Euch eine Blume vor und fragt Euch, wer wohl all diese schönen Muster gestaltet hat. Welche gigantische Mathematik dahinter steckt. Stellt Euch vor, das die Mrd. von Atomen genau wissen, was sie tun müssen, um solch Schönheit zu produzieren. Wo steckt diese Intelligenz, die diese Möglichkeiten den Atomen mitgegeben hat. Vor allem, es sind so unzählige Möglichkeiten, das auch noch die Atome, Nanopartikel, Elektronen, usw. immer und immer wieder neue und andere Muster bilden können.

Stellt Euch vor, das nichts aber auch garnichts im Universum verloren geht. Es wird immer wieder in etwas anderes transformiert und wieder geht alles in neue Möglichkeiten. So auch Dein Körper nach dem Tod. Das Muster Deiner Seele / Engel geht zurück in den universellen Zentralcomputer und wird wie eine Festplatte formatiert. Mit neuen Niveau und neuen Drang nach Möglichkeiten geht das Spiel von vorne los. So lange es die Dualität gibt, wird sich dieses Spiel wiederholen… Wenn sich irgendwann die Egostrukturen auflösen, dann sind wir auf einer neuen Reise mit ganz anderen Möglichkeiten…

So, nun stellt Euch vor, das Gleiche gilt auch für Euch und Eurem Körper. Ist es nicht fantastisch, wie sich alles zusammenfügt. Wie schön es wurde und wie wir mit unseren Gedanken jetzt unseren Körper fühlen. Wir können mit unseren Gedanken sogar im Inneren arbeiten und mit unseren Zellen sprechen. All diese Möglichkeiten hat uns eine universelle Intelligenz mitgegeben. Warum nutzen wir sie nicht. Nur 30 Minuten pro Tag schaut in Euch, schaut die Natur an und erfreut Euch an den Mrd. von Möglichkeiten, die uns gegeben sind.

Schaut Euch die Tiere an, die immer nach den gleichen Mustern ihr Leben gestalten. Schaut Euch an, denen gegeben ist, weitere Möglichkeiten ausserhalb der Standartprogramme zu nutzen, Gefühle zu entwickeln, ein Bewusstein zu erlangen.
Deine Gedanken werden zu neuen Möglichkeiten, wenn du Dich darauf konzentrierst und alle diese Gedanken auch noch mit einem guten Gefühl anreicherst.

Jeden Tag nur 30 Minuten Ruhe und immer und immer wieder alles fliessen lassen. Lasse alle Widerstände los und neue Möglichkeiten strömen durch Dich. Mache Dir immer wieder bewusst, dass Du auch eine Möglichkeit bist und neue Möglichkeiten für Dich schaffen kannst. Alles ist eine Illusion. Alles im Universum wird durch Gedanken zusammengefügt und der menschliche Körper hat diese Programme in sich gespeichert.

Nun, falls Ihr eine Seele oder Engel habt, dann habt ihr auch den Geist (Batterie) das alles in Gang zu setzen und neue Realitäten zu schaffen. Täglich nur 30 Minuten absolute Ruhe. Alles loslassen und es dringen neue Energien in uns ein.

Alles, was wir nicht benötigen, was uns blockiert, alle ungewollten Gedankenmuster loslassen. Sie virtuell in einen Müllsack packen und auf einen Scheiterhaufen verbrennen. Lächeln…

30 Minuten zur Rettung meiner selbst… warum nicht…
30 Minuten Danke sagen…
30 Minuten ruhig atmen…
30 Minuten einfach nur lächeln…
30 Minuten um Vergebung bitten, es tut mir leid, ich danke Euch, ich liebe Euch
30 Minuten die Maschine/Körper einfach abschalten…
30 Minuten Vertrauen an die göttlichen universellen Muster. Sie sind um euch, in euch, überall…
30 Minuten nur einfach mal SEIN, nichts tun, universelle Energien spüren und alles löst sich auf.
30 Minuten ohne Alltag, ohne Essen, ohne Alkohol, ohne Zigarette, ohne Handy, ohne TV, ohne Radio, ohne Musik, ohne Lärm, ohne Chef, ohne alle ungewollten Situationen…
Setzt Gedanken frei, die eine Bitte für die Lösung aller Situationen beinhaltet und bedankt Euch. Das Wort Gott muss nicht verwendet werden. Zu viele verschiedene Muster haften an diesem Wort und es könnte zur Verwirrung führen.

(Probieren und nicht immer gleich ablehnen)

Alles was wir tun und alles was entsteht, das kommt von Innen. Jedes Haus, jeder Gegenstand musste erst im Gedanken entstehen, um dann manifestiert zu werden. Der Kosmos ist unendlich in seinen Möglichkeiten, nutzt ihn. Er ist für alle da.

Wenn Dir jemand sagt, du bist Nichts. Da mach Dir bewusst, das im Nichts alles vorhanden ist. Alles nur Muster, die wir gestalten können.

Jede Situation, die Euch begegnet ist eine Botschaft, die für Eure Muster bestimmt sind. Bedanke Dich für jede Botschaft und lege sie in das Archiv der Erkenntnisse. Danke.
Durch das „Dankemuster“ wird auch die Botschaft/Muster Stück für Stück aufgelöst oder zu einem völlig neuen Bild/Muster zusammengefügt. Das Universum ist ein Baukasten an Mustern. Macht es wie die kleinen Kinder. Baut gedanklich… das, was Euch gut tut und gleichzeitig auch anderen gut tut. Dann wird sich im Aussen ein neues Bild zeigen, was Euch überraschen wird, egal um was es geht.

Begrenzungen ablegen und Füllebewusstsein annehmen.

Danke

Bemerkung: Alle Sätze und Gedanken immer auf das ausrichten, was wir wirklich wollen. Negationen kann das Unterbewusstsein nicht erkennen und wird die restlichen Bilder des Satzes umsetzen.
Beispiel: Denk einmal NICHT an den Eiffelturm. Und ?? was siehst Du ?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s