Wetter-Irrsinn! Am Nordpol ist es 40 Grad zu warm

das Erwachen der Valkyrjar

Das Wetter gerät immer weiter aus den Fugen! Am Nordpol ist es derzeit 40 Grad zu warm – und die Temperaturen sollen noch steigen. Wetterexperten schlagen Alarm.

Washington – Um diese Jahreszeit sollte es am Nordpol eigentlich eisige minus 30 bis minus 40 Grad haben. Doch weit gefehlt: Tatsächlich ist  es dort PLUS zwei bis vier Grad warm!

vorhersagekarte-des-luftdrucks-fuer-mittwochfrueh-ein-extremes-tiefdruckgebiet-im-nordatlantik-saugt-milde-luft-aus-sueden-zum-nordpol-

Es ist ein Sturmsystem von historischen Ausmaßen und Werten: Und was sich derzeit östlich von Grönland zusammenbraut und weiter nördlich zieht, könnte dem Nordpol sogar noch höhere Temperaturen (von bis zu 50 Grad über den normalen Werten) bescheren. Am derzeit 24 Stunden lang dunklen Pol wäre es dann wärmer als in Südkalifornien.

 Entwickelt sich der Sturm weiter wie berechnet, könnte in den nächsten Tagen die Abweichung von 50 Grad erreicht werden, schreiben die Forscher des amerikanischen Wetterdienstes NOAA.

Wintersturm bringt tropische Luft bis in die Arktis

Ihr globales Vorhersagemodell GFS zeigt ein…

Ursprünglichen Post anzeigen 171 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s