Selbst – Vertrauen

Nur wenn Du dir selbst vertrauen kannst, werden alle Ziele wahr. Schenkst Du mit Deinem Verstand Anderen Vertrauen, hast Du meisst verloren.

Wenn Du ein Problem bemerkst

, mache kein Problem draus…

Ich liebe mich, ich vertraue mir, ich erkenne mich an, ich lasse alle Widerstände los… sollten die wichtigsten Sätze des Tages werden. Lerne die Materie loszulassen und öffne Deine Energiekanäle (Chakren), sorge mit kleinen Übungen dafür, dass die zwei Gehirnhälften harmonisieren… dann wird der Tag immer so wie Du ihn willst.

Wechsle im täglichen Sprachgebrauch das Wort muss gegen „will“. Lasse alle Negationen einfach weg… dann wird dieses Paradox zum Alltag Dir viele Türen öffnen. Niemals für irgendetwas rechtfertigen, da Du Dir ja selbst vertraust. Nutze jede Minute in der absoluten Stille und geh in Dich. Schalte das Denken ab und bewege Dich im Hier heute und jetzt.

Fühle mit dem Herzen, vergiss den Vertand und auch das Gewissen, denn Diese gehören zur Manipulation. Der Verstand arbeit nur mit den Schablonen, die Dir von Geburt an auferlegt wurden.

Wissen ist Deine persönliche Macht, aber nur wenn es aus eigenen Erfahrungen gelebt wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s